ArbeitsSicherheit & Gefahrgut

Alarm Der Gefahr einen Schritt voraus...

80% aller Entstehungsbrände könnten erfolgreich bekämpft werden, sagen Experten, wenn Mitarbeiter besser und praxisbezogen in der Brandbekämpfung geschult würden.

Wenn es erst mal qualmt, schwelt oder schon kleine Flammen einen Entstehungsbrand ankündigen, müssen wichtige Hilfsmaßnahmen, wie Löschversuche mit Handfeuerlöscher, Wandhydrant oder anderen Selbsthilfeeinrichtungen schnell, zielgerichtet und überlegt erfolgen.

brennendes Haus
Die oft schwerwiegenden Schäden an Vermögenswerten und die gesundheitlichen Folgen bei der überwiegenden Zahl von Entstehungsbränden könnten jedoch durch engagiertes und schnelles Einschreiten innerhalb der ersten zwei Minuten wesentlich abgemindert werden.
ausgebranntes Haus Bleibt diese wertvolle Zeit ungenutzt, kann es zu spät sein einen Brand in seiner Entstehungsphase erfolgreich zubekämpfen. Dann kann oft auch die herbeigerufene Feuerwehr nur noch den Großschaden bzw. das Übergreifen des Brandes auf andere Bereiche bzw. Gebäude verhindern.

Daher kommt der vorbeugenden Vermittlung der Kenntnis und Handhabung von Löschhilfen eine besondere Bedeutung zu. In unserem Feuerlöschtraining erklären wir neben dem notwendigen Grundlagenwissen vor allem den richtigen Umgang mit Feuerlöschern und Wandhydranten.

Wir sind darauf bedacht, das diese Übungen sicher und ohne schädliche Einwirkung auf die Umwelt stattfinden. Das von uns eingesetzte Trainingsgerät ist TÜV geprüft und wird rückstandsfrei mit Gas betrieben. Die eingesetzten Löschmittel (Wasser / CO2) sind absolut umweltverträglich.

Hatardous material Training TeamZum Training

Für einen Teilnehmerkreis von jeweils 10 bis 20 Ihrer Mitarbeiter arrangieren wir bei Ihnen vor Ort ein Feuerlöschtraining. Im praktischen Training werden alle Teilnehmer aktiv in die Löschübungen eingebunden.

Zielgruppe

Alle Personen, auch ohne Vorkenntnisse.

Dauer

Die Gesamtdauer des Trainings beträgt ca. 4,5 Stunden. (bei 20 Teilnehmern)

Voraussetzungen:

Bei einem Löschtraining in Ihrem Hause benötigen wir einen geeigneten Übungsplatz für die Löschübung (z. B. abgesperrter Teil eines Parkplatzes) sowie einen Seminarraum.

Vor den praktischen Übungen wird eine Einführung in die elementaren Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes gegeben:

  • Verbrennungslehre
  • Brandklassen brennbarer Stoffe
  • Löschmittelarten u. Wirkungen
  • Löschgeräte
  • Verhalten im Brandfall

Neben interessanten Einblicken in den Problembereich der Brandbekämpfung und der Vermittlung wichtiger Kennzeichnungs- und Handhabungsdetails wird speziell im praktischen Teil für einprägsame "Ah"- Erlebnisse gesorgt. Dabei erhalten alle Teilnehmer/-innen genügend Kenntnisse, um im Ernstfall gut gerüstet zu sein.

Trainingskosten:

Die Kosten werden individuell kalkuliert. Sie richten sich hauptsächlich nach der Teilnehmerzahl, dem damit verbundenem zeitlichen Aufwand der Übungen, dem eingesetzten Verbrauchsmaterial und den Unterlagen für die Teilnehmer.

4,5 Stunden Lernspaß können Leben retten ...

 

Info: In jedem Betrieb und jeder Behörde muss nach den einschlägigen Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes, der Feuerversicherungsvorschriften und der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften eine gewisse Anzahl von Personen in der Handhabung von Handfeuerlöschern ausgebildet sein.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. [Kontakt]